Pixel

Der Starbuzz Ruhr Accelerator vom ruhr:HUB ist ein Beschleunigungsprogramm mit Sitz in Mülheim a. d. Ruhr für e-Commerce und Logistik Start-ups. Im Januar 2019 ging der erfolgreiche Accelerator in die dritte Runde und stellte den vier ausgewählten Start-ups drei Monate lang Branchenexperten und Partnerunternehmen an die Seite. Am 03. April präsentierten sich die vier Gründerteams zum finalen Demo Day im ruhr:HUB. Mit dabei waren:

 

Das Programm.

Drei Monate lang wurden die Gründer von Mentoren wie Achim Frauenstein (ALDI SÜD), Starbuzz Accelerator MentorenSimon Gatzemeier (Lidl Digital), Gil Breth (Tech Hub Europe GmbH), sowie zahllosen weiteren Vertreten von unter anderem FIEGE eCommerce, FIEGE Logistics, EnjoyVenture, Edeka Paschmann, METRO Accelerator, Husemann und Partner. Unsere Katrin und Johannes Mondon (360 Online Performance Group) veranstalteten regelmäßige Feedbacktermine und Workshops zu Themen, die für unsere Start-ups von großem Interesse waren. Als besonderes Event nahmen wir die Start-ups im März mit auf eine VC-Tour nach Berlin, um sie der dort ansässigen Investorenszene vorzustellen und wertvolle Kontakte knüpfen zu können. (Hier könnt ihr mehr über die VC-Tour lesen.)

 

Großer Branchen-Treff beim Demo Day.

Der Demo Day gab den Start-ups nicht nur eine Plattform, um ihre Fortschritte der letzten Monate vorstellen zu können, sondern eine gute Möglichkeit professionelles Feedback außerhalb des Starbuzz Networks zu bekommen. Denn pünktlich zum Demo Day durften wir neben den Mentoren, auch interessierte Teilnehmer anderer lokal ansässiger Unternehmen im ruhr:HUB begrüßen. Unter den Besuchern befanden sich beispielsweise Vertreter der Gründerallianz Ruhr, Siemens, innogy, Telekom, T-Systems, Bitmarck, NRW.Bank und des HTGFs.

 

Das Fazit der Start-ups.

Bald startet Batch #4 des eCommerce Accelerators. Für zukünftige Bewerber haben wir bei den Start-ups von Batch #3 nachgefragt: Was lief gut und was würdet ihr euch noch zusätzlich von dem Programm wünschen?

 

Das war toll:

  • Ein sehr starkes Netzwerk mit engagierten Mentoren (mit welchen wir teilweise auch zukünftig noch in engem Kontakt stehen werden) und wertvolle Kontakte zu Partner wie beispielsweise ALDI SÜD und der Telekom.
  • Enger Austausch mit anderen spannenden Gründerteams, sowie Kooperationen
  • Wertvolles Feedback (insbesondere negatives) von Mentoren und Experten.
  • Der strukturierte Prozess mit zweiwöchigen Feedbackrunden schuf einen guten Rahmen für die Strategieentwicklung. Tolle Organisation!
  • Interessante Workshops zu den Themen Preisfindung und Business-Model
  • Die VC Tour in Berlin: Intensive Einblicke in die VC-Welt und sehr starke Auswahl an Investoren
  • (Unser Lieblingsfeedback)Hat viel Spaß gemacht!

 

Für die Zukunft wünsche ich mir:

  • Den kurzen Austausch mit anderen Partnern intensiver zu verfolgen, da die guten Ideen am Pitchday leider nicht näher verfolgt wurden
  • Noch mehr und unterschiedlichere Firmen aus dem Retail-Bereich im Netzwerk
  • Die Dauer des Accelerators zu verlängern (> 3 Monate), um Präsenztermine über einen längeren Zeitraum zu verteilen und mehr Zeit für den Austausch mit den Mentoren zu bekommen.
  • Ein eigenes Coaching Kontingent für jedes Start-ups, um individuelle Herausforderungen direkt zu adressieren

 

Wir danken allen teilnehmenden Start-ups für die letzten drei Monate und euer Feedback! Wir hatten ebenfalls eine Menge Spaß bei der Arbeit mit euch und stehen euch jederzeit zur Seite.

 

Jetzt bewerben für Batch #4! 🙌

Wer Interesse hat selbst am Accelerator teilzunehmen, kann sich ab sofort hier für Batch #4 anmelden (bis 05. Mai 2019). Wir freuen uns auf eure Bewerbung!

Bleib' auf dem Laufenden!

Noch mehr Start-up Trends, Events & News gibt es in unserem monatlichen What’s HUB Newsletter. Das Lifestyle-Format für alle die Start-up können.

Vielen Dank!