Pixel

Mit viel Freude konnten wir vergangene Woche bekannt geben, dass wir in die 2. Förderperiode starten! Drei weitere Jahre dürfen wir die digitale Start-up Szene im Ruhrgebiet stärken und gemeinsam mit den Hubs in Aachen, Bonn, Düsseldorf und Münster in die 2. Phase eintreten. Das nehmen wir als Anlass, die letzten 3 Jahre noch einmal Revue passieren zu lassen und haben uns dafür euer Feedback eingeholt: Was hat der ruhr:HUB in den vergangenen Jahren geleistet, was kam besonders gut an und was wolltet ihr uns mit auf den Weg in die nächste Förderperiode mitgeben.

 

Die 5 Digital Hubs NRW

 

Seit Dezember 2016 gibt es die 5 DWNRW-Hubs, die von der Landesregierung gefördert werden. Was genau wir leisten, haben wir euch in unserem letzten Blogbeitrag „Was macht eigentlich der HUB“ erklärt. Schaut dort gerne vorbei, um mehr zu erfahren. Kurz zusammengefasst: Die 5 Hubs unterstützen Start-ups in ihren Gebieten und fördern den Aufbau sowie die Vernetzung der Start-up Szene. In den letzten Jahren etablierten sie eigene Formate und Programme, mit denen die Hubs gemeinsam 377 Start-ups unterstützten, 487 Veranstaltungen durchführten und so mehr als 31.000 Interessenten erreichten.

Gemeinsam haben wir in den vergangenen 3 Jahren einiges mit unserer Arbeit erreicht. Das sieht auch Prof. Dr. Pinkwart so: „Unsere DWNRW-Hubs haben einen tollen Start hingelegt und sind von vereinzelten, lokalen Unterstützungsangeboten für digitale Start-ups zu einem vernetzten Ökosystem herangewachsen. Nun gilt es, dieses in den kommenden Jahren weiter auszubauen und die landesweite Vernetzung des Start-up-Ökosystems in Nordrhein-Westfalen voranzutreiben. Mit vielen neuen Angeboten und den unterschiedlichen Schwerpunkten der Hubs wollen wir insbesondere Unternehmen ansprechen, die bisher noch nicht von der Arbeit digitaler Start-ups profitiert haben.“

 

Accomplishments des ruhr:HUB

 

Seit der Gründung des ruhr:HUB im Dezember 2016 hat sich das Ruhrgebiet zu einem wichtigen Standort für die Start-up Szene entwickelt. In den vergangenen Jahren konnten wir unterschiedliche Veranstaltungen und Formate zu Unterstützung und Vernetzung von Start-ups etablieren. Dazu zählen unter anderem die startupweek:RUHR, mit über 70 Partnern eine der größten digitalen, dezentralen Eventreihen für Gründer im Ruhrgebiet, Großevents wie der RuhrSummit und Beyond Conventions und Acceleratoren wie STARBUZZ.

Und das Feedback unserer Community zeigt: Wir sind auf dem richtigen Weg! Mithilfe eines Fragebogens haben wir uns eure Meinung eingeholt, mit folgenden Ergebnissen:

  • Das beliebteste Event, das wir für die Gründerszene auf die Beine gestellt haben, ist zweifellos die startupweek:RUHR, dicht gefolgt von unseren startup:NIGHTS.

 

  • 90 Prozent der befragten Personen konnten mithilfe unserer Formate und Events ihr Netzwerk erweitern.

 

  • 97 Prozent der befragten Personen unserer Community würden den ruhr:HUB weiterempfehlen.

 

  • Uns erreichten auch viele persönliche Kommentare:
    • „Super Hilfe zum Start eines Start-ups“

    • „Macht weiter so!“

    • „Alle eure Initiativen sind super interessant gewesen – haben zur sinnvollen Vernetzung und Schaffung neuer Geschäfts Möglichkeiten beigetragen. Insofern Weiter So! Danke für Eure klasse Arbeit!“

 

Wir freuen uns sehr über das positive Feedback und auf weitere 3 fantastische Jahre mit euch!

Bleib' auf dem Laufenden!

Noch mehr Start-up Trends, Events & News gibt es in unserem monatlichen What’s HUB Newsletter. Das Lifestyle-Format für alle die Start-up können.

Vielen Dank!