Pixel

Initialer Workshop „Digitalisierung“

1,5 Tage Workshop zu digitalen Themen, um gemeinschaftlich mit dem Kunden ein Verständnis für digitale Transformation zu erarbeiten und konkrete Herausforderungen zu definieren.

Organisation & Durchführung durch den ruhr:HUB, gemeinsam mit vor-selektierten individuellen Experten für Themengebiete des jeweiligen Kunden.
Förderung durch Innovationsgutscheine ggf. möglich.

Corporate Innovation Slam – Kooperation mit dem HUB in Bonn

Mittelstand & Konzerne sprechen in einem geschützten Raum (invite only!) über ihre persönlichen digitalen Herausforderungen.

Nach 2-3 15-minütigen Best Practice Vorträgen von Mittelständler & oder Konzernen gibt es die Möglichkeit zur Diskussion und zum Austausch in Workshop-Format.

Hackathons

Mittelstand & Konzerne können Themen oder Herausforderungen im Rahmen von strukturierten Hackathons bearbeiten lassen. Gemeinsam mit Hochschulen der Region können explizit geeignete Fachrichtungen als Teilnehmer adressiert werden

Der ruhr:HUB übernimmt die vollständige Abwicklung von Konkretisierung der Themen, Strukturierung und Durchführung der Veranstaltung und Bewerbung in der Szene.

Challenge Pitches

Der ruhr:HUB konzipiert und organisiert gemeinschaftliche Reverse Pitches für mehrere Konzerne / Mittelständler

Startups aus ganz Deutschland bewerben sich mit individuellen Lösungen für ganz konkrete Herausforderungen der etablierten Unternehmen.

“Startup Selektion”

Der ruhr:HUB erstellt eine Auswahl (long list) attraktiver Startups für gewünschte Themenbereich zusammen, welche via Skype-Pitch auf eine Minimal-Anzahl (short list) gekürzt wird, welche beim Kunden präsentieren.

Accelerator Programme

Der ruhr:HUB konzipiert, bewirbt und betreut themenspezifische Accelerator Programme für einen passenden Kreis von Unternehmen. Dies beinhaltet einen erfahrenen Programm-Manager, Co-Working, Workshops und Mentorenpool aber auch die aktive Einbindung von Mitarbeitern der beteiligten Partner sowie Besuche am Werk / Sitz der Partner.

Markttest von innovativen Ideen

(in Kooperation mit Mentoren und Universitäten der Region)

Bei vielen Unternehmen schlummern ungenutzt Ideen, welche einfach nicht mit personellen Ressourcen bestückt werden können. Im Rahmen von „Incubation as a Service“ wird ein Team zusammengestellt und mit einem erfahrenen Mentor besetzt. Innerhalb von 3-6 Monaten wird die Idee auf Marktreife getestet

Der Kunde entscheidet danach, ob das Projekt intern oder extern weiterverfolgt werden soll, ein Team gibt es ja jetzt!

Ihr habt Fragen oder Anregungen zu den Services? Dann meldet euch jederzeit bei uns unter info@hub.ruhr, wir helfen euch gerne weiter!